" /> Es ist ein Sperlingsvogel. Diese Art ist ohne eine von CBRO in der brasilianischen Vogelliste vom 25. Januar 2011 definierte Familie. Auch bekannt als Bonito-do-piri. Sein Name bedeutet: do (guarani) tachuri, tarichú = einheimischer Guarani-Name für mehrere kleine Vögel. Es ist eines der farbenfrohsten mit einem Gefieder in den Farben Grün, Blau, Grau, Schwarz, Weiß und Rot. Kleine Arten (nur 11 cm) sind für ihr farbenfrohes Gefieder unverwechselbar, und es lassen sich acht Farben erkennen: im hinteren Bereich leuchtendes Grün, das verschiedene Schattierungen mischt und sich je nach Neigung und Intensität des Lichts ändert. Der Kopf ist schwarz mit dem Bereich des roten Halses, den blauen Wangen und der langen gelben Linie in der Nähe der Augen; die Kehle ist hellgelb, fast weißlich und wird über Brust und Bauch intensiver gelb; die Flügel sind schwarz mit einigen weißen Flecken; Die Beine sind schwarz und die Iris cremefarben. Präsenz in den Bundesstaaten Rio Grande do Sul und Santa Catarina (Seen / Küstenregion). Im Winter können einige Personen das Innere von Santa Catarina und Paraná erreichen. Auch in Peru, Bolivien, Chile, Argentinien, Paraguay und Uruguay zu finden. Siehe auch: Schöne und bunte Vögel - Wunder der Natur Quelle: zeitlose Wikis - G.A.M.Z.E